Diese Seite drucken

Home

06.12.2019

3 mal Auswärts und eine Herbstmeisterschaft für die TT Abteilung


 

Die 3 Auswärtsspiele am 6.12.2019 schlossen wie folgt ab: 

Die Herren I wird Herbstmeister !!!

Die Herren III verdient sich die rote Laterne

Die Herren V mit Tuchfühlung nach oben

 

Wer mehr erfahren will, darf weiterlesen !

Kategorie: Tischtennis

Die Herren I der Tischtennisabteilung der SpvGH hat ihrem Ruf als Meisterschaftsanwärter alle Ehre gemacht und das Spitzenspiel gegen den Tabellennachbarn aus Sutthausen mehr als deutlich mit 9:1 gewonnen.

Unsere 1. konnte sich somit mit 18:0 Punkten die Herbstmeisterschaft zum Nikolaustag schenken. Alle Achtung und weiter so. Noch ist nichts gewonnen, aber alle Zeichen stehen auf Meisterschaft und Aufstieg !

Die Herren III konnte leider auch nicht beim Tabellennachbarn Kloster Oesede punkten. Das heißt, sie haben in der Hinrunde eine ähnliche Bilanz wie unsere Herren I ..................nur anders herum.

In abermals veränderter Aufstellung war auch in Kloster Oesede nicht zu holen. Das Spiel ging letztendlich deutlich mit 9:3 verloren. Das heißt:

Hartes Training und 100% Disziplin sowie Engagement sind für die Rückrunde angesagt, um die Rote-Laterne wieder abzugeben.

Für unsere Herren V lief es vor dem Spiel auch nicht optimal, da unsere geplante Nummer 1 in diesem Spiel kurzfristig abgesagt hat, und kein Ersatz zu finden war. Somit mussten wir zu dritt in Glane antreten, was im schlechtesten Fall schon mit 4 verlorenen Spielen bestraft wird.

Doch unsere Jungs rissen sich auch zu dritt zusammen und gewannen alle ihre gespielten Spiele, was am Schluss zu einem überraschend deutlichen 7:2 gegen TUS Glane V führte.

Somit schließt unsere 5. die Hinserie mit 12:4 Punkten und einem guten 3. Platz ab. Es sind jeweils nur 2 Punkte Rückstand zu Platz 1 und 2......da könnte also noch etwas gehen .....im Jahr 2020 !