Diese Seite drucken

Vorstand

16.02.2020

mini-MeisterInnen für das Finale auf Kreisebene qualifiziert


„Dabei sein ist alles.“ Unter diesem Motto stand der Ortentscheid der mini-Meisterschaften im Tischtennis unter der Regie der Spvg. Gaste-Hasbergen am Sonntag, den 16.02.2020. Am Ende setzte sich bei den Jungen Simeon Kersting und bei den Mädchen Kira Eulefeld durch.

 

Kategorie: Tischtennis

Die mini-Meisterschaften sind seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Prominentester ehemaliger „mini“ ist Nationalspieler Bastian Steger, der bei Weltmeisterschaften Silbermedaillen und bei Olympischen Spielen Bronze für Deutschland gewann.

Am diesjährigen Ortsentscheid nahmen 7 Kinder teil, so dass im System „Jeder gegen Jeden“ gespielt wurde. Die Sieger und Platzierten der mini-Meisterschaften in der Übersicht:

1. Platz: Simeon Kersting (AK I – Jungen) und Kira Eulefeld (AK I – Mädchen)

2. Platz: Leon Witte (AK I – Jungen)

3. Platz: Luca Bensmann (AK I – Jungen), Leonard Köhler (AK II – Jungen), Florian Thösink (AK III – Jungen) und Julius Hamel (AK III – Jungen)

 Die Sieger und Platzierten erhalten nun beim Kreisentscheid (Sonntag, 15.03.2020 ab 10:30 Uhr in der neuen Sporthalle in Wellingholzhausen) die Gelegenheit, sich für die Endrunden in den Bezirken und dort wiederum für das Turnier auf Verbandsebene zu qualifizieren. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale der mini-Meisterschaften im Juni 2020.

Wer Lust am Tischtennis hat und bei der Spvg. Gaste-Hasbergen selbst einmal den Schläger zu schwingen, der wendet sich an Christian Hamel (Abteilungsleiter, Tel. 05405-615698) oder Bernhard Lüssing (Jugendleiter, Tel. 0541-4430273).