Diese Seite drucken

Vorstand

31.03.2014

5.Sieg in Folge


Gegen die Mannschaft vom SV Hagen IV gelang ein am Ende überzeugender aber zwischendurch auch recht wackliger 5,5 - 2,5 - Sieg! Dazu der Mannschaftsführer:
Kategorie: Schach

"Liebe Schachfreunde,

 der 5,5:2,5-Sieg gegen Hagen IV war glücklich, zumindest fiel er um einen Brettpunkt zu hoch aus. Nun, wenn's läuft, dann läuft's und zurzeit haben wir tatsächlich einen Dauerlauf. Dies war der fünfte(!) Sieg in Folge.

 Nach knapp zwei Stunden hatte ich eher an ein umgekehrtes Resultat geglaubt, denn die Hagener Jugendlichen (inklusive einem Senior) setzten uns gehörig zu. Sportlich-effizient war der Auftritt von Theos Gegner.

 Der spielte zuvor noch Fußball, erschien erst um kurz vor 17 Uhr und machte dann kurzen Prozess: 0:1. Mal abgesehen von Kai, der seinen Gegner frühzeitig im Griff hatte, waren weit und breit keine vollen Zähler in Sicht. Im Gegenteil: Gleich vier Hasberger "erspielten" sich ein Bauernminus mit zum Teil schlechterer Stellung.

 Gut, dass Rudi einen Patzer seines Gegners konsequent ausnutzte, was nach Kais Erfolg die 2:1-Führung bedeutete. Wichtig dann die beiden halben Zähler von Uwe und Adolf, die zwischenzeitlich in Bedrängnis geraten waren. Werner erhöhte mit druckvollem Freibauernspiel auf 4:2, und Günter brachte in ausgekämpfter Stellung mit einem Remis den Teamerfolg unter Dach und Fach. Überraschend strich sogar ich den vollen Zähler ein, weil mein bis dahin gut aufgelegter Gegner ein Turmendspiel mit Mehrbauern derart misshandelte, dass plötzlich ein Freibauer auf seiner Grundlinie landete. Wenn's läuft, ...

 Wir sind nun Tabellendritter, haben das nächste Mal spielfrei und treten dann am 24. Mai in einer zentralen Ligaveranstaltung gegen Hellern an.

 Ich gehe davon aus, dass sich niemand aus der Stammacht das große Finale entgegen lassen möchte, und erwarte daher keine Absagen.

 

 Munter bleiben, Dirk"